Bulgarischer Sender stellt "nackte Nachrichten" ein

11. Jänner 2002, 13:52
posten

Wegen drohenden Sanktionen der Aufsichtsbehörde

Sofia - Der bulgarische Kabelsender MSAT hat seine Nachrichtensendung "Die nackte Wahrheit" mit unbekleideten Ansagerinnen eingestellt. Als Grund gab der Privatsender drohende Sanktionen durch die Aufsichtsbehörde an. Nach Ansicht des Gremiums verstößt die Sendung gegen die guten Sitten, wie es in Zeitungsberichten vom Freitag hieß.

In dem in Bulgarien ersten TV- Programm dieser Art hatten sich junge und attraktive Frauen langsam vor der Kamera ausgezogen, während sie die Nachrichten präsentierten. Der Sender war erst vor wenigen Wochen gestartet. (APA)

Share if you care.