Pacult-Freund Mykland geht nach Dänemark

14. Jänner 2002, 16:13
posten

Norweger wechselt von 1860 zum FC Kopenhagen

Kopenhagen/München - Der beim TSV 1860 München in Ungnade gefallene Norweger Erik Mykland wechselt zum dänischen Meister FC Kopenhagen. Der 30-jährige Mittelfeldspieler wurde bereits am Montag bei seinem neuen Club vorgestellt. Der 30-Jährige hatte sich bei den "Löwen" mit Trainer Peter Pacult überworfen ("Ich kann das Gesicht des Trainers nicht mehr sehen") und durfte zuletzt nicht mehr ins Trainingslager mitreisen. Der ehemalige FC Linz-Legionär unterschrieb bei den Dänen, wo der früherer Salzburg-Coach Hans Bakke das sportliche Sagen hat, einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Die Ablösesumme soll etwa 500.000 Euro betragen. (APA/dpa)
Share if you care.