Alert versus Alert

11. Jänner 2002, 17:31
posten

Noch mehr Konkurrenz für Microsoft

AOL präsentiert im Rahmen seiner "Anywhere" -Strategie sein neues Benachrichtigungssystem AOL Alerts. Damit wird es möglich sein, dass sich AOL-Mitglieder jederzeit über die von ihnen gewünschten Ereignisse informieren lassen können. Gesendet wird die Information dann wahlweise per E-Mail, Instant Messenger, Handheld, Pager oder Handy.

Konkurrenz zu Microsoft

Microsoft hatte ebenfalls im vergangenen Jahr ein entsprechendes Service namens ".NET Alerts" vorgestellt. Beide Angebote haben das Ziel, individuell zugeschnittene Nachrichten auf vernetzte mobile Geräte zu bringen.

Laut AOL-Vertretern sei es aber nicht geplant in direkte Konkurrenz zu Microsoft zu treten. So ist AOL Alerts nur eine konsequente Fortsetzung des mit der Einführung von AOL 7 eingeschlagenen Weges, Informationen zu jeder Zeit an jedem Ort verfügbar zu machen. ".NET Alerts" von Microsoft versteht sich hingegen als ein Element in Microsofts umfassender.NET-Strategie , die alle Aktivitäten des Konzerns online bringen soll.

Vermehrt kam es in letzter Zeit zu Kritik an den ".NET"-Pläne und dem "Passport"-Authentifizierungsservice von Microsoft. Allgemein besteht der Vorwurf, dass alle sensiblen Nutzerdaten zentral gespeichert werden und dadurch deren Sicherheit vollkommen vom Verhalten des Konzerns abhängt.(red)

Share if you care.