Schlagbare Gegner für ÖsterreicherInnen

12. Jänner 2002, 14:35
posten

Schett, Koubek und Hipfl starten am Montag, Schwartz am Dienstag

Melbourne - Vier ÖsterreicherInnen sind in Melbourne im Hauptfeld. Stefan Koubek und Barbara Schwartz treffen auf Qualifikanten (Cyril Saulnier, Frankreich bzw. Eva Dyrberg, Dänemark) und bekommen es daher mit Gegnern zu tun, die mit den Bedingungen bereits bestens vertraut sind. Die als Nummer 17 gereihte Barbara Schett trifft auf die Deutsche Andrea Glass, Markus Hipfl auf Nikolaj Dawidenko (RUS). Bei Erfolgen könnten die Herren bereits auf zwei Gesetzte treffen: Koubek auf Alex Corretja (ESP-14), falls dieser James Blake (USA) schlägt, Hipfl auf Thomas Johansson (SWE-16), der Jacobo Diaz (ESP) zum Gegner hat. Für Schwartz wäre in Runde zwei die als Nummer vier gereihte Clijsters wohl eine zu große Hürde, Schett hätte bei programmgemäßem Verlauf in Runde drei Amanda Coetzer (RSA-15), in einem eventuellen Achtelfinale Hingis (SUI-3) zur Gegnerin. Schett, Koubek und Hipfl spielen erstmals am Montag, Schwartz startet am Dienstag.

Share if you care.