Schwiegersohn von König Juan Carlos aus dem Krankenhaus entlassen

10. Jänner 2002, 23:36
posten

Nach Schlaganfall noch gelähmt aber Marichalar kann wieder sprechen

Madrid - Jaime de Marichalar (38), Schwiegersohn von Spaniens König Juan Carlos, ist knapp drei Wochen nach seinem Schlaganfall Donnerstag Abend aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Dem Ehemann von Infantin (Prinzessin) Elena (38), der ältesten Tochter des Monarchenpaares, gehe es bedeutend besser, teilte das Königshaus in Madrid mit. So könne Marichalar schon wieder normal sprechen. Der aus einer Adelsfamilie stammende Bankier ist aber seit dem Schlaganfall linksseitig gelähmt und muss täglich an einer Rehabilitation teilnehmen. Marichalar und Elena sind seit 1995 verheiratet. Sie haben zwei kleine Kinder, den dreijährigen Felipe Juan Froilan und die einjährige Victoria Federica. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.