Marlene Streeruwitz erhält Hasenclever- Literaturpreis

10. Jänner 2002, 19:59
posten

Mit 10.000 Euro dotiert - Jury lobt "unprätentiöse poetische Sprache"

Aachen - Die österreichische Autorin Marlene Streeruwitz (51) erhält den diesjährigen Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen. Wie ein Sprecher der Stadt am Donnerstag mitteilte, soll die mit 10.000 Euro (137.603 S) dotierte Auszeichnung am 29. September im Theater der Kaiserstadt verliehen werden. Der am 28. Juni 1950 in Baden bei Wien geborenen Schriftstellerin gelang der Durchbruch als Bühnenautorin 1992 mit den Stücken "Sloane Square" und "Waikiki Beach", die 1992 in Köln uraufgeführt wurden.

In der Begründung der Jury hieß es, Streeruwitz sei es unter strikter Zurückweisung literarischer Moden und gängiger Publikumserwartungen gelungen, ein äußerst eigenständiges Werk heranzubilden, das von einer unprätentiösen, ungemein präzisen und doch poetischen Sprache getragen werde.

Der Hasenclever-Literaturpreis wird in seiner jetzigen Form seit 1996 alle zwei Jahre verliehen. Bisherige Preisträger waren Peter Rühmkorf, George Tabori und Oskar Pastior. Der Schriftsteller und Drehbuchautor Hasenclever, nach dem der Preis benannt ist, wurde am 8. Juli 1890 in Aachen geboren. Er starb am 21. Juni 1940 in einem südfranzösischen Internierungslager. (APA/AP)

Share if you care.