Belgische Stewardessen werden zu Politessen

10. Jänner 2002, 19:57
posten

Angebot von Antwerpens Bürgermeisterin

Antwerpen - Stewardessen der Pleite gegangenen belgischen Fluggesellschaft Sabena sollen eine neue Chance bei der Polizei bekommen. Antwerpens Bürgermeisterin Leona Detiege will das frühere Kabinen- und Bodenpersonal für den Empfang in den lokalen Polizeistationen anwerben. Die entlassenen Sabena-Beschäftigten brächten gute Voraussetzungen für den Job mit, meinte Detiege.

Sie könnten Stress vertragen und mehrere Sprachen sprechen, hörten ihren KundInnen zu und hätten Konflikte zu schlichten gelernt. Antwerpen wolle 70 ehemalige Sabena-MitarbeiterInnen einstellen, rund 6.000 hatten beim Konkurs des Unternehmens im Herbst ihren Job verloren. (APA/dpa)

Share if you care.