Neues Layout für "Le Monde" ab Montag

10. Jänner 2002, 15:25
posten

Broschüre zur Berufsethik der Monde-Journalisten veröffentlicht

Die französische Tageszeitung "Le Monde" erscheint ab dem kommenden Montag in einer völlig neuen Aufmachung. Das neue Layout werde dem Blatt mehr Klarheit verschaffen und es inhaltlich anreichern, erklärte Chefredakteur Jean-Marie Colombani am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Paris. Die letzte äußere Umgestaltung hatte die linksliberale Abendzeitung im Jahr 1995 erfahren.

"Le Monde" erreichte bereits im Vorjahr mit mehr als 400.000 verkauften Exemplaren ein rekordverdächtiges Ergebnis. Durch die neue Aufmachung soll die Auflage um noch weitere 15.000 bis 20.000 Exemplare aufgebessert werden, betonte Redaktionschef Edwy Plenel.

Mehr Platz für Pressestimmen

Angereichert wird "Le Monde" künftig um eine Seite mit dem Titel "Europäische Union". Mehr Platz soll auch den Pressestimmen aus dem Ausland eingeräumt werden. Auch die Rubriken zu den Themen Unternehmen und Medien werden bedeutend angereichert, hieß es. Der Kulturteil wird auf vier Seiten angehoben und enthält nunmehr jeden Tag ein Porträt.

"Le Style du Monde"

Die Zeitung veröffentlicht überdies eine Broschüre mit dem Titel "Le Style du Monde". Sie enthält auf 216 Seiten eine Zusammenfassung der Berufsethik der Monde-Journalisten. Die Publikation wird für 8 Euro im Handel angeboten. (APA)

Share if you care.