Köllensperger neuer Marketing- und Vertriebsvorstand bei Wüstenrot

10. Jänner 2002, 11:38
posten

Generaldirektor Radlegger widmet sich internationalen Aufgaben

Salzburg - Per 1. Jänner 2002 übernahm Helmut Köllensperger (48) ressortmäßig neben den Personalangelegenheiten auch die Marketing- und Vertriebsverantwortung in der Bausparkasse Wüstenrot. Generaldirektor Wolfgang Radlegger übergibt diese Agenden auf Grund neuer internationaler Aufgaben an seinen Kollegen im Vorstand, der seit 1978 in unterschiedlichen Funktionen für den Vertrieb bei Wüstenrot bereits tätig war, teilte Wüstenrot heute, Donnerstag, in einer Aussendung mit.

Köllensperger, nach eigener Definition ein "optimistischer Realist", begann seine Karriere bei Wüstenrot im November 1978 als Marketing-Assistent in der Bausparkasse. In diesen nun mehr als 23 Jahren Tätigkeit für das Unternehmen kamen von ihm wesentliche Impulse für die Neuorientierung des Vertriebes. "Sein ganzheitliches Denken und der klare Blick für gesetzte Ziele gelten aktuell der gemeinsamen Zukunft von Bausparkasse und Versicherung", heißt es in der Aussendung.

"Wir haben ausgezeichnete Voraussetzungen die Zukunft zu meistern: Die Marke Wüstenrot und unser umfangreiches Angebot. Es umfasst das prämienbegünstigte Bausparen, sichere Bausparfinanzierungen, die Pensionsvorsorge, Eigenheim- und kostengünstige Kfz-Versicherungen. Auch unser Kundenservice und die Verlässlichkeit, die Motivation der Mitarbeiter sind hier zu nennen. Wir reden nicht viel, wir tun's einfach", kündigte Vorstandsdirektor Köllensperger die nächsten Schritte an.(APA)

Share if you care.