Blatter möchte FIFA-Präsident bleiben

10. Jänner 2002, 15:33
posten

Der Schweizer gab seine neuerliche Kandidatur für das höchste Fußball-Amt bekannt

Cannes - FIFA-Präsident Joseph Blatter strebt eine zweite Amtszeit an der Spitze des Fußball-Weltverbands an. Der 65-jährige Schweizer gab seine neuerliche Kandidatur am Mittwoch im Rahmen einer Rede an der "Football Expo" in Cannes bekannt. Zuvor hatte der am 8. Juni 1998 in das höchste Fußball-Amt gewählte Blatter, der achte FIFA-Präsident der Geschichte, die 204 Nationalverbände der FIFA mit einem persönlichen Schreiben über seine Kandidatur informiert.

Gewählt wird der neue Präsident beim 53. Ordentlichen FIFA-Kongress am 28. und 29. Mai in Seoul. Die Namen der Kandidaten müssen dem Generalsekretariat des Weltverbandes spätestens zwei Monate davor bekannt gegeben werden. Für die Wahl des FIFA-Präsidenten sind im ersten Wahlgang zwei Drittel der abgegebenen Stimmen erforderlich. Im zweiten und in eventuell notwendigen weiteren Wahlgängen genügt die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen. (APA)

Share if you care.