Weißer Rausch im Museumsquartier

9. Jänner 2002, 20:18
posten

Hans Platzgumer bastelte neuen Soundtrack zu Ski-Klassiker

Denkt man über Kombinationen von Skisport und Clubkultur im weitesten Sinne nach, schießen einem sofort die üblichen Klischees von "Hüttenzauber" und DJ Ötzi durch den Kopf. Auch die Tiroler Tourismuswerbung will dieses Image scheinbar loswerden und hat zum hundertjährigen Jubiläum des Wintersports in den Alpen ein ambitioniertes Projekt auf die Beine gestellt.

Hans Platzgumer, seines Zeichens Musiker bei HP Zinker, den Goldenen Zitronen, Queen of Japan und Tiroler, bastelte einen neuen Soundtrack zu Der weiße Rausch.

Dieser vor rund 70 Jahren gedrehte Film versucht in spektakulären Sequenzen den Rausch des Skifahrens zu vermitteln. Weil 20 Minuten Film noch keine Clubnacht füllen, werden die DJs Eric Trosset und Philippe Solal (eine Hälfte des Gotan Project, auf deren Album sich 2001 fast alle einigen konnten) aus Paris, Tyrell aus London und Crazy Sonic für Dub, House oder Tango sorgen.
(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 10. 1. 2002)

Von
Stephan Trischler

Museumsquartier Halle E,
1., Museumsstr. 1.
12.01., Beginn 22.00
Share if you care.