ITS Billa Reisen wächst zweistellig

9. Jänner 2002, 19:20
posten
Wien - Die österreichische Reisetochter der deutschen Rewe-Gruppe, ITS Billa Reisen, hat sich weiter kräftigem Wachstum verschrieben. Heuer erwartet man ein "starkes einstelliges Plus bei Gästen und Umsatz", sagte Geschäftsführer Werner Gielen. In dem zum 31. Oktober abgeschlossenen Geschäftsjahr 2000/01 habe man mit 80.000 Gästen 43 Mio. Euro (592 Mio. S) umgesetzt. Gielen: "Auswirkungen der Terroranschläge vom 11. September haben wir keine wahrgenommen." Auch die Schwesterfirma Jahn Reisen, die sich bisher auf Westösterreich konzentriert hatte und seit kurzem auch in Ostösterreich präsent ist, sei gut unterwegs. (stro)

Share if you care.