VP-Frauenchefin Rauch-Kallat: "Tolle Riege"

9. Jänner 2002, 19:44
posten

Die Bundesleiterin der ÖVP-Frauenoffensive, Maria Rauch-Kallat, will, dass sich Frauen "in alle politischen Bereiche einbringen, auch etwa bei der Landesverteidigung". Die Generalsekretärin sieht in der ÖVP zwar eine "tolle Frauen-Riege", zahlenmäßig sei das weibliche Geschlecht jedoch nicht ausreichend vertreten. Das Ziel der Frauenoffensive sei, bis 2008 alle Entscheidungsinstanzen zur Hälfte mit Frauen zu besetzen. Weibliche Anliegen würden in der ÖVP ernst genommen, "sonst wäre ich nicht mehr in der Politik". Was Rauch-Kallat noch fehlt, ist mehr Mut sowie "mehr Bereitschaft und Selbstvertrauen der Frauen, sich politisch zu engagieren" und aufseiten der Männer, jenen dieses Engagement auch zu ermöglichen. (jule)

(DER STANDARD, Printausgabe, 10.1.2002)
Share if you care.