Und noch ein Amt für Gerard Mortier

9. Jänner 2002, 18:40
posten

Jury-Präsident bei "Neue Stimmen"

Gütersloh - Der Gerard Mortier, ehemalige Intendant der Salzburger Festspiele, derzeit Leiter der Ruhr-Triennale und künftig Leiter der Pariser Oper, bekommt noch ein neues Amt: Er wird Jury-Präsident des 10. internationalen Gesangswettbewerbs "Neue Stimmen" der Bertelsmann Stiftung, kündigte am Mittwoch die Präsidentin des Nachwuchswettbewerbs für Opern-, Operetten- und Musicalsänger, Liz Mohn, in Gütersloh an.

In dem Gremium bewerten unter anderem Intendanten deutscher Bühnen sowie Vertreter von Opernhäusern und Musikkritiker die Präsentationen der jungen Künstler. Die Endrunde des 1987 erstmals organisierten Wettbewerbs wird der Stiftung zufolge vom 20. bis 26. Oktober 2003 im westfälischen Gütersloh ausgetragen.

Neben Mortier wurden auch der Rektor der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg, Siegfried Jerusalem, und der Musikkritiker Jürgen Kesting neu in die Jury berufen. Zudem seien auch weiterhin in dem Experten-Gremium der künstlerische Leiter des Gesangswettbewerbs, Gustav Kuhn, und der Generaldirektor des Chicago Opera Theatre, Brian Dickie, vertreten. (APA/dpa)

Share if you care.