Indische Armee beschießt angeblich Spionageflugzeug

9. Jänner 2002, 16:31
posten

Truppen an der Grenze verstärkt

Neu-Delhi - Die indische Armee hat am Mittwoch nach eigenen Angaben ein unbemanntes pakistanisches Spionageflugzeug beschossen. Die Maschine habe sich auf dem Rückflug in Richtung des pakistanischen Territoriums befunden, teilte die Armeeführung mit. Sie sei in großer Höhe geflogen und daher für die indischen Flugabwehrkanonen nicht erreichbar gewesen.

Solche Aufklärungsdrohnen werden von Pakistan und Indien regelmäßig im Grenzgebiet in Kaschmir eingesetzt, um die Truppenbewegungen der jeweils anderen Seite zu verfolgen.

In den vergangenen Wochen haben sich die Spannungen zwischen Pakistan und Indien verstärkt. Sie haben ihre Truppen an der Grenze verstärkt. Indien fordert von Pakistan eine Bekämpfung von terroristischen Gruppen, die die Loslösung Kaschmirs von Indien betreiben. Der Konflikt bedroht den Frieden in der gesamten Region, da beide Staaten über Atomwaffen verfügen. (APA/Reuters)

Share if you care.