Solaris nicht mehr für Intel-CPUs

9. Jänner 2002, 16:19
1 Posting

Sun plant scheinbar keine Weiterentwicklung des Betriebssystems für Fremd-Prozessoren mehr

Derzeit scheint es so als würde Sun Microsystems in Zukunft keine weiteren Versionen des Betriebssystems Solaris für Intel-Prozessoren mehr entwickeln wollen. Das seit Herbst 2001 in der Betaversion erhältliche Solaris 9 wird nicht mehr in einer x86-Version erscheinen.

Zu wenig Umsatz

Wie es von Seiten Suns heißt, ist der Umsatzanteil, den die Intel-Version bringt, zu gering um eine wirtschaftlich vertretbare Weiterführung zu legitimieren. Allerdings ist ein endgültiges Ende noch keine beschlossene Sache. Die Softwarefirma wollte nicht ausschließen, dass zu einem späteren Zeitpunkt wieder an der x86-Version von Solaris 9 weiterentwickelt wird.

Konzentration auf hauseigene Hardware

Sun wird Solaris 8 für Intel-CPU noch mindestens zwei Jahre verkaufen, der Support wird noch über die nächsten sieben Jahre gewährleistet. Die zukünftige Entwicklung wird sich zur Gänze auf Sun-eigene Hardware auf UltraSparc-Basis konzentrieren.(red)

Share if you care.