SonicBlue stellt Musik-Player mit 20 GB Festplatte vor

9. Jänner 2002, 15:46
posten

Rio Riot speichert 5.000 Songs oder 400 CDs

SonicBlue hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas seinen ersten tragbaren Musik-Player mit Festplatte vorgestellt. Der Rio Riot speichert auf einer 20 GB Festplatte bis zu 5.000 Songs oder 400 CDs. Als besonderes Feature hat SonicBlue einen Radioempfänger in das Gerät integriert. Der Player kann allerdings nicht wie zum Beispiel der iPod von Apple als mobiler Datenspeicher verwendet werden.

MP3 und WMA

Der Player verarbeitet die Medienformate MP3 und WMA. Die Bedienung des Rio Riots erfolgt über das Rio LogicTrack-Benutzerinterface. Mit Hilfe eines Scroll-Rads und Tastendruck navigiert der Benutzer durch seine Musiksammlungen. Das Menu wird auf einem 240 x 160 Pixel großen Bildschirm dargestellt. Mit seinem Lithium Ionen-Akku erreicht der Rio Riot eine Betriebsdauer von zehn Stunden.

SonicBlue liefert den ergonomisch geformten Player im Bundle mit iTunes und RealJukebox für Mac beziehungsweise PC-Systeme aus. In den USA wird der Rio Riot voraussichtlicht im Februar auf den Markt kommen. Der Preis beträgt nach Angaben des Unternehmens 399,95 Dollar. (pte)

Share if you care.