Intel hebt Pentium III Server-Chip auf 1,4 GHz

9. Jänner 2002, 14:20
posten

Chipriese konzipiert Prozessor für Ultra-Dense-Server-Mark

Speziell für den stark wachsenden Markt der Ultra-Dense-Server bringt Intel eine 1,4 GHz-Version seines Pentium III Server-Chips. Der Prozessor wird im 0,13-Mikron-Produktionsprozess gefertigt und verfügt über einen 512 KB Level 2-Cache. Nach Angaben von Intel haben bereits mehrere Produzenten wie Compaq, Dell, Fujitsu-Siemens und IBM Server auf der Basis dieses Chips angekündigt.

Mit der geringeren Strukturbreite von 0,13 Mikron sinkt der Stromverbrauch des Chips bis zu 40 Prozent, während sich die Taktgeschwindigkeit bis um 20 Prozent erhöht. Diese Eigenschaften zusammen mit der geringeren Baugröße sind für Systeme, die in Server-Racks gepackt werden, besonders wichtig. Intel bietet den Chip für 315 Dollar bei Abnahme von 1.000 Stück an.

Der Halbleiterproduzent stellt zusätzlich zwei Server-Boards und ein Server Chassis, die den Prozessor unterstützen, vor. Das SAI2 ist für Dual-Prozessor ausgelegt. Diese "Bausteine" sind vor allem für E-Mail-, Database- oder Caching-Anwendungen optimiert, so Intel. (Pte)

Share if you care.