"Das hat Ralph wirklich nicht verdient"

10. Jänner 2002, 15:29
1 Posting

Ralph Siegel fühlt sich nach Trennung von "Naddel" als "Trottel"

Berlin - Nach seiner Tochter hat nun auch die Ehefrau des Schlagerkomponisten Ralph Siegel verbal gegen Nadja "Naddel" Abdel Farrag geschossen. Wie "Naddel" Ralph abserviert habe, sei nicht fair gewesen, meinte Dagmar Siegel laut Lifestyle-Magazin "MAXIM". "Das hat Ralph wirklich nicht verdient. Er ist ein sehr ehrlicher Mann - und er war sicher sehr verliebt." Dagmar und Ralph Siegel sind verheiratet, leben aber getrennt.

"Naddel" und der erfolgreiche Schlagerkomponist hatten sich im Oktober nach einer mehrwöchigen Beziehung getrennt und öffentlich eine Art Rosenkrieg ausgetragen. Die Trennung "lässt mich dastehen wie einen Trottel", hatte Siegel Presseberichten zufolge erklärt.

"Liebenswürdiger Trottel"

Seine Tochter Giulia sagte später: "Mein Vater ist nicht der Dorftrottel, sondern der liebenswürdige Trottel, der für diese Frau alles getan hat. Er war blind vor Liebe, und Naddel hat ihn schamlos ausgenutzt." Farrag, die von einer Frauenzeitschrift zum "Luder des Jahres 2001" gekürt worden war, wurde bekannt, weil sie zwölf Jahre an der Seite des Hitkomponisten Dieter Bohlen verbracht hatte.

Dagmar Siegel berichtete in "MAXIM", trotz der Trennung verbinde sie noch viel mit Ralph. "Wir haben immer noch ein liebevolles Verhältnis, wir fragen uns gegenseitig um Rat... Wir sind jetzt Freunde." (APA)

Nadja "Naddel" Abdel Farrag
Share if you care.