Wechsel an der Spitze der steirischen SPÖ-Frauen

9. Jänner 2002, 13:19
posten

Barbara Gross folgt auf Johanna Schicker

Graz - Der Umbau in den Führungsgremien der steirischen SPÖ geht weiter. Nachdem beim Landesparteitag am 2. März Franz Voves zum neuen Vorsitzenden nach Peter Schachner-Blazizek gewählt werden wird, kommt es am Vorabend bei der Landesfrauenkonferenz auch zu einem Wechsel bei den SPÖ-Frauen: LAbg. Barbara Gross (48) wird den Vorsitz von Bundesrätin Johanna Schicker (57) übernehmen.

Die Entscheidung für die Nominierung von Gross fiel Dienstagabend im Vorstand. Gross kommt aus dem ÖGB und ist Vorsitzende der Volkshilfe Steiermark. Schwerpunkte möchte die designierte Frauen-Chefin, wie sie am Mittwoch sagte, in den Bereichen Arbeitsplatzsicherung sowie Frauen und Arbeit setzen. Speziell die hohe Arbeitslosenrate - trotz Autocluster auch in Graz - und die wachsende Zahl an atypischen Arbeitsverhältnissen inklusive Teilzeitarbeit für Frauen bereiteten ihr Sorge. Innerparteilich stehe sie für einen Wandel der SPÖ von der Funktionärspartei zur Basispartei, so Gross. (APA)

Share if you care.