"Österreichischer dm Frauenlauf" heißt er dieses Jahr

10. Jänner 2002, 13:08
posten

VeranstalterInnen wollen den Lauf "zum Fest für die ganze Familie" etablieren

Wien - Vor zehn Jahren starteten beim ersten Frauenlauf knapp 300 Teilnehmerinnen im Wiener Prater, um fünf Kilometer Strecke zu bewältigen. Vergangenes Jahr nahmen bereits 6.957 Läuferinnen teil. Die Veranstaltung avancierte zur zweitgrößten seiner Art im deutschsprachigen Raum. Jetzt wurde mit dem Drogeriemarkt dm eine neue Partnerschaft eingegangen. Das Event am 16. Juni, bei dem sich die Veranstalter rund 8.000 Teilnehmerinnen erwarten, wurde in "Österrreichischer dm Frauenlauf" umbenannt.

Ob sich prominente Damen - so wie schon in den vergangenen Jahren - für dieses Event bereits interessieren, konnte Organisatorin Ilse Dippmann noch nicht sagen: "Es haben aber fast alle, die 2001 mitgemacht haben, ihr Kommen in diesem Jahr versprochen." Dippmann am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien: "Mit den Jahren wurde die reine Laufveranstaltung zum Fest der ganzen Familie." Deswegen wird es in diesem Jahr nicht nur das Laufevent im Juni stattfinden, sondern schon im Vorfeld wird mit einigen Aktiv- und Informationsveranstaltungen aufgewartet.

Bereits ab Donnerstag sollen die österreichischen Frauen für die sportliche Betätigungen begeistert werden. Denn in jeder dm-Filiale können Interessierte einen Basis-Check durchführen lassen. Auf Grund dieser Daten wird von FitnessexpertInnen ein individueller Trainingsplan erstellt. Weiters besteht u.a. auch die Möglichkeit ab dem 20. März an dem Programm "Fit in 12 Wochen" teilzunehmen, bei dem mittels Lauftreffs, Vorträgen und Seminaren besonders den Anfängern die ersten Schritte erleichtert werden sollen.

Plattform für Läuferinnen

Seit 1998 hat die Veranstaltung auch eine eigene Homepage, wo Informationen über das Event einholt werden können oder es möglich ist, sich online anzumelden. "Die Seite soll für alle laufinteressierte Frauen eine aktive Plattform darstellen", erklärte Dippmann. Auch dieser Teil wurde neu gestaltet und mit 200 Seiten angereichert.

"Die Veranstaltung harmoniert sehr mit unserem Unternehmen", sagte der für Marketing zuständige Geschäftsleiter der dm drogerie markt Österreich, Manfred Laaber. "Wellness und Fitness passt zu uns. Und Frauen sind unsere Hauptzielgruppe." Auf diese Linie möchte sich dm auch in Zukunft verstärken. "Wir erproben gerade ein verstärktes Sortiment an Wellnessprodukten und gesunde Ernährung in einer Filiale in Favoriten und das läuft ausgezeichnet", sagte Laaber im Gespräch mit der APA. Ab dem Frühsommer sollen mit diesem Sortiment auch andere Geschäfte ausstaffiert werden. (APA)

Homepage des Österreichischen Frauenlaufs
Share if you care.