Tickets für "Ground Zero"

9. Jänner 2002, 11:22
4 Postings

Besucheransturm auf WTC-Trümmer setzt New Yorker Behörden unter Zugzwang

New York - Für einen Blick auf die Trümmer des am 11. September zerstörten World Trade Center gibt die Stadt New York jetzt kostenlose Eintrittskarten aus. Mit ihnen soll verhindert werden, dass sich Besucher weiterhin stundenlang vor der Aussichtsplattform in Südmanhattan anstellen müssen. Das Gerüst war Ende Dezember errichtet worden und ermöglicht Besuchern erstmals auch einen Blick in den vier Stockwerke tiefen Krater, den die beiden Zwillingstürme beim Einsturz gerissen hatten.

"Es gab einfach zu viele Leute, die nicht auf die Plattform kamen und zitternd in der Kälte warten mussten", begründete New Yorks neuer Bürgermeister Michael Bloomberg die geplante Maßnahme am Dienstagabend (Ortszeit). Sie erlaubt jeweils bis zu 100 Besuchern, sich 15 Minuten lang ein Bild von dem Ausmaß der verheerenden Katastrophe in Folge der Terroranschläge zu machen. Die ersten Tickets werden voraussichtlich am Donnerstag ausgegeben, hieß es. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.