Head vergibt Exklusiv-Lizenz für China an Takson

9. Jänner 2002, 10:41
posten

Produktion von Head-Bekleidung demnächst in China, Hongkong, Taiwan und Macau

Wien - Der an der Wiener Börse notierte Sportartikelhersteller Head hat mit dem chinesischen Sportartikelhändler Takson einen Exklusiv-Lizenzvertrag geschlossen. Takson, die an der Börse von Hongkong notiert, wird demnach künftig Head-Bekleidung in China, Hongkong, Taiwan und Macau produzieren, vertreiben und vermarkten, teilte Head am Mittwoch mit. Die Höhe der Lizenzgebühr wurde nicht bekannt gegeben. Laut Head ist der Vertrag der erste dieser Art, seit China und Taiwan in die Welthandelsorganisation WTO aufgenommen wurden.

Für Head ist der Lizenzvertrag nach eigenen Angaben ein "wichtiger Schritt" nach China. In der ersten Phase werde sich Takson vor allem auf die Vermarktung von Head-Daunenjacken und Tennisbekleidung konzentrieren. Tennis sei zwar in China noch ein relativ junger Sport. Allein der chinesische Markt für Daunenanoraks umfasse ein Volumen von 20 Mrd. Yuan (2,72 Mrd. Euro/37,4 Mrd. S). "Es gibt noch ein riesiges Potenzial auf diesem Markt, der von internationalen Marken noch kaum besetzt ist", so Georg Kröll, Vizepräsident der Lizenzabteilung von Head. (APA)

Share if you care.