Ticketkauf per Handy - wie im Supermarkt

9. Jänner 2002, 10:48
posten

Code ist in einem Bild versteckt

Das Softwareunternehmen Universal Communication Platform AG (ucp) und n-tree solutions Ticketsysteme GmbH präsentieren die erste ausschliesslich auf Handylogos und Bildmitteilungen basierende Ticketlösung.

Bild-SMS ist verschlüsselte Pixelgrafik

Dabei werden die online bestellten Veranstaltungskarten per Bild-SMS auf das Handy des Käufers gesendet und dort gespeichert. Die Bild-SMS ist eine verschlüsselte Pixelgrafik, die einen alpha-numerischen, gesicherten Code enthält, welcher zusätzlich mit der persönlichen Mobilfunk-SIM-Karte des Käufers verbunden ist. Spezielle Lesegeräte validieren an den entsprechenden Veranstaltungsorten diese mobilen Tickets und ermöglichen einen schnellen und komfortablen Veranstaltungszutritt.

Wie im Supermarkt

Ähnlich wie bei Supermarktkassen muss man das Handy nur mehr kurz unter das Laser-Lesegerät halten, und schon öffnet sich das Drehkreuz. Das Abholen von Tickets oder Ausdrucken von Belegen gehört damit der Vergangenheit an.

Auch per WAP

Alternativ können die Veranstaltungstickets auch per WAP abgerufen werden, sofern ein Handy keine Bild-SMS, EMS oder MMS unterstützt. Die Begleichung der Eintrittkarten ist mit sämtlichen Zahlungsmethoden möglich. Christian Lutz, CEO von ucp: "Die heute präsentierte Mobile Ticketing Lösung zeigt, dass Mobiltelefone nicht nur perfekte Kommunikationswerkzeuge sind, sondern auch sichere Identifikations- und Validierungsinstrumente. Durch neue Technologien wie UMTS und Bluetooth bzw. Farbdisplays werden die Anwendungsmöglichkeiten von Handys als mobiler Ausweis rasch wachsen."

ucp betreibt die notwendige Internet- und SMS-Plattform für den Versand und die Validierung der Tickets für beliebige Veranstalter. n-tree liefert die Hard- und Software an den Veranstalter, um das neue Mobile-Ticket-System an vorhandene Kassensysteme anzuschliessen.(pte)

Share if you care.