Eisklumpen von Hausdach erschlug 14-Jährigen in Stockholm

8. Jänner 2002, 14:06
posten

Hatte Größe eines Autoreifens

Ein durch Tauwetter herabstürzender Eisklumpen hat in der Stockholmer Fußgängerzone einen 14 Jahre alten Burschen erschlagen. Wie die Zeitung "Aftonbladet" am Dienstag berichtete, hatte der von einem Hausdach stürzende Block die Größe eines Autoreifens. Der Jugendlicher ging auf der von Einkäufern dicht bevölkerten Drottninggatan, auf der provisorische Hinweisschilder vor der Gefahr durch herabfallendes Eis warnten.

Die Polizei teilte mit, dass gegen den Hauseigentümer wegen fahrlässiger Tötung ermittelt werde, weil er seiner Verpflichtung zur Sicherung von Passanten vor dem Haus nicht nachgekommen sei. Als besonders gefährlich gilt eine Phase mit plötzlichem Tauwetter nach heftigen Schneefällen mit Eisbildung. (APA/dpa)

Share if you care.