Microsoft bringt neues Betriebssystem für Minicomputer - "Windows CE .Net"

8. Jänner 2002, 20:11
posten

Für Systementwicklung bereits jetzt am Markt

Der US-Softwareriese Microsoft hat am Dienstag auf der internationalen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas den Start ein neues Betriebssystem für Minicomputer (PDAs, Handys, Web Pads, Computerkassen...) bekannt gegeben. Das Programm heißt "Windows CE .NET" und soll das derzeit gängige "Windows CE 3.0" ersetzen. Während die Minigeräte großteils noch auf sich warten lassen, wolle Microsoft sein Programm bereits jetzt anbieten. So könnten Systementwickler bereits jetzt entsprechende Programme für die neuen Geräte gestalten, so Microsoft am Dienstag in einer Presseinformation.

200 KB Speicherplatz

Das Programm wird für Systementwickler vorerst 995 Dollar (1.111 Euro/15.291 S) kosten und kann für deren Zwecke auch unter Windows 2000 oder Windows XP. In seiner Minimalversion benötigt das neue Betriebssystem nach Angaben von Microsoft in eine Minimalversion nur 200 Kilobyte Speicherplatz. Außerdem unterstützt "CE .Net" bei Bedarf auch drahtlose Verbindungstechnologien wie Bluetooth oder Wireless-LAN, so Microsoft.(APA)

Share if you care.