Schauspieler Heinz Hoenig will sich der Familie widmen

8. Jänner 2002, 13:50
posten

"Ich habe mir selbst die Rote Karte gezeigt"

Heinz Hoenig (50), Film- und Fernsehschauspieler (derzeit im Fernsehen in der "Affäre Semmeling" zu sehen), will eine kreative Pause einlegen, um sich ganz seiner Frau Simone (39) und den beiden Kindern Paula (14) und Lucas (12) widmen zu können. In einem Interview mit dem Magazin "Frau im Spiegel" sagte Hoenig: "Ich habe mir selbst die Rote Karte gezeigt."

Der vielbeschäftigte Darsteller, der gerade seine erste CD aufgenommen hat, habe 16 Rollenangebote abgesagt. Jetzt stehe seine Familie an erster Stelle: "Ich unternehme viel mit den Kindern. Mein Sohn kommt bald in das Alter, in dem das erste Moped angesagt ist. Da hat man als Vater Angst und will dabei sein." (APA)

Share if you care.