Serge Brignoni 1903-2002

10. Jänner 2002, 22:50
posten

Surrealer Schweizer Maler und Plastiker

Genf - Der Schweizer Maler und Bildhauer Serge Brignoni, ein - nach Selbsteinschätzung - Vertreter des Surrealismus, ist am Sonntag in Zollikofen im Kanton Bern im Alter von 99 Jahren gestorben.

Brignoni wurde 1903 in San Simone bei Chiasso im Kanton Tessin geboren. Nachdem die Eltern 1907 nach Bern gezogen waren, besuchte er die Malschule von Victor Surbek, später Kunsthochschulen in Berlin und Paris.

Bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs floh er mittellos nach Bern. Während seiner Pariser Zeit hatte der Künstler Zugang zum Kreis der Surrealisten gefunden und entwickelte daraus einen eigenen, reccht gefälligen Stil mit vieldeutigen pflanzlichen und anthropomorphen Formen, die er in einen reich strukturierten farbigen Raum einband.

Seine letzte große Ausstellung hatte Brignoni vor knapp fünf Jahren im Berner Kunstmuseum. Diese Schau umfasste Beispiele aus seinem gesamten künstlerischen Schaffen. Im Oktober ist eine weitere Ausstellung mit Arbeiten des Künstlers in Bern und im kommenden Jahr in Basel geplant. (APA/dpa)

Share if you care.