Gastarbeiter-Bus brannte auf A 2 aus

8. Jänner 2002, 13:04
posten

Keine Verletzten - Feuer im Motor ausgebrochen

Graz - Ein Reisebus aus Moldawien ist Montagnacht auf der Südautobahn (A2) auf der Pack ausgebrannt. Von den vier Insassen - ein Fahrer und drei Passagiere - wurde niemand verletzt. Das Feuer war aus nicht näher geklärter Ursache im Motorraum ausgebrochen.

Der im Shuttledienst für Arbeitskräfte aus Moldawien eingesetzte Bus befand sich auf der Fahrt von Italien Richtung Wien, als der Lenker gegen 23.15 Uhr Feuer im Motorraum bemerkte. Nach Angaben der Autobahngendarmerie hielt der 34-jährige Lenker das Fahrzeug am Pannenstreifen an. Er selbst und die drei Passagiere konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Fahrgäste und Lenker konnten die Weiterfahrt in zwei nachfolgenden Kleinbussen fortsetzen. Der havarierte Bus brannte völlig aus. (APA)

Share if you care.