Panasonic DVD-Player spielt WMA-Format

8. Jänner 2002, 10:02
posten

Microsoft gewinnt Gerätehersteller für seinen Audio-Standard

Panasonic unterstützt mit seinem jüngsten DVD-Player Microsofts Windows Media Audio-Format. Der Panasonic DVD-RV32 spielt nicht nur DVD-Videos, sondern kann auch zusätzlich Musik- CDs im WMA- oder MP3-Format lesen. Der DVD-RV32 wird heute, Montag, während der Keynote-Speech von Bill Gates zur Eröffnung der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt.

Eigenangaben

Mit dem WMA-Format wird es möglich bis zu 250 Stunden Musik auf eine einzige DVD-R zu speichern, so Microsoft. Der DVD-RV32 wird vermutlich noch im Februar in den USA auf den Markt kommen. Voraussichtlich wird der Player in den USA 199,95 Dollar kosten. Nach Angaben von Panasonic ist es der erste Player des Unternehmens, der WMA unterstützt. Neben Panasonic werden auch Toshiba, Apex und Shinco DVD-Player mit WMA-Unterstützung anbieten. (pte)

Share if you care.