CDU-Chefin Merkel als Herausforderung für Kanzler Schröder

8. Jänner 2002, 06:39
posten

Chefin der Frauen-Union für Merkel als deutsche Kanzlerkandidatin

Mainz - Für CDU-Chefin Angela Merkel als deutsche Kanzlerkandidatin der Unionsparteien hat sich die Vorsitzende der Frauen-Union, Maria Böhmer, ausgesprochen. Merkel sei "die aussichtsreichere Kandidatin", sagt Böhmer der in Mainz erscheinenden "Allgemeinen Zeitung" (Dienstagausgabe).

"Wir haben die einmalige Chance in diesem Land, erstmals eine Frau als Kanzlerkandidatin zu präsentieren. Das wird eine echte Herausforderung für Schröder, und das wird uns viel größere Möglichkeiten eröffnen, als dies viele meiner männlichen Unionskollegen wahrhaben wollen", sagte Böhmer. Sie sei für Merkel nicht nur deshalb, weil sie eine Frau sei. Vielmehr sei die CDU-Chefin "eine exzellente Politikerin mit Führungsqualitäten". Mit ihr als Kanzlerkandidatin habe die Union bei der Bundestagswahl 2002 "eine wirkliche Chance". (APA/AP)

Share if you care.