Belgrad: Fünf Tote bei Explosion einer Handgranate

7. Jänner 2002, 15:54
posten

20 weitere Menschen bei Feier verletzt

Belgrad - Fünf Menschen sind am Montag im nordserbischen Novi Knezevac getötet worden, als eine Handgranate in einem vollbesetzten Lokal explodierte. 20 Gäste wurden dabei verletzt, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Tanjug.

Der 7. Jänner wird in Serbien als orthodoxer Weihnachtstag gefeiert. Bei der Explosion, während eines Kartenspiels, kam auch der Bombenleger ums Leben. Ein Untersuchungsrichter habe die Ermittlungen aufgenommen. (APA/dpa)

Share if you care.