Chrysler will Breakeven 2002 nicht garantieren

7. Jänner 2002, 09:26
posten

Detroit - Der für 2002 prognostizierte Breakeven bei Chrysler ist noch nicht "in trockenen Tüchern". Wie Chrysler-CEO Dieter Zetsche am Sonntag am Rande der Detroit Motor Show vor Journalisten sagte, wird zwar an dem Ziel weiterhin festgehalten, garantiert werden könne das Erreichen der Prognose aber nicht. Die Entwicklung der weltweiten Konjunktur und vor allem der US-Automobilkonjunktur seien unsicher. Weitere Aussagen zum Geschäftsverlauf wollte Zetsche nicht treffen. "Es ist heute nicht der Tag, um Voraussagen zu treffen", sagte er.

Die DaimlerChrysler AG, Stuttgart, hatte am vergangenen Freitag erklärt, dass Chrysler den erwarteten Betriebsverlust für das Jahr 2001 zwischen 2,2 Mrd und 2,6 Mrd EUR voraussichtlich ausweisen wird.(APA/vwd)

Share if you care.