Pentagon verlegt Truppen auf US-Militärbasis in Kuba

7. Jänner 2002, 06:58
2 Postings

Soldaten treffen Vorbereitung für Internierung von Afghanistan-Gefangenen

Washington - Die USA haben mit der Verlegung von Truppen auf den US-Militärstützpunkt Guantanamo in Kuba begonnen. Wie Pentagon-Sprecher Dan Stoneking am Sonntag in Washington sagte, sollte noch am Abend die Entsendung von rund eintausend Soldaten beginnen. Sie sollen Vorbereitungen für die Verlegung von bis zu 2000 Afghanistan-Gefangenen treffen, die auf der Militärbasis auf dem Südostzipfel der Insel untergebracht werden sollen. Bisher halten die USA nach Pentagon-Angaben vom Samstag in Afghanistan und auf Schiffen mehr als 300 Taliban-Kämpfer und Anhänger des Terrornetzwerks El Kaida fest.

Insgesamt planen die USA demnach die Verlegung von 1500 US-Soldaten nach Guantanamo. Auf dem Gelände mit zwei Flughäfen sind bisher rund 500 US-Soldaten mit ihren Familien untergebracht. Kuba hatte den USA den 1000 Kilometer von der Hauptstadt Havanna entfernten Stützpunkt im Jahr 1903 überlassen. Erst vor zwei Tagen hatte ein US-Senator bekannt gegeben, Kuba habe keine Einwände gegen US-Pläne, Kriegsgefangene nach Guantanamo zu verlegen. (APA)

Share if you care.