Neues Schauspielhaus in Basel

6. Jänner 2002, 20:18
posten

Eröffnet wird mit "Hamlet" und einem Monolog

Basel - Am 17. Jänner wird in Basel das neue, variabel bestuhl- und bespielbare Schauspielhaus mit einer Hamlet-Inszenierung von Direktor Stefan Bachmann und einem eigens geschriebenen Monolog von Albert Ostermaier eröffnet.

Der Ersatz für die Komödie - die Spielstätte im Stadtzentrum wurde mit Jahresende aufgegeben - bietet 500 Personen Platz.
(sda/trenk, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 7. 1. 2002)

Share if you care.