Creative präsentiert "Modem Blaster"

6. Jänner 2002, 12:30
posten

Neue Produktserie für schnellen und flexiblen Internet-Zugang

Creative präsentiert in Europa unter dem Namen Modem Blaster eine neue Produktserie für Modems. Nach ersten erfolgreichen Testläufen in den Märkten England und Italien über das vergangene Halbjahr, hat sich das Unternehmen jetzt entschlossen, sein Engagement im Modem-Sektor auf ganz Europa auszudehnen.

Zwei neue Modelle

Bislang war Creative nur in den USA am Modem-Markt aktiv. Den Einstieg in das Marktsegment bilden zwei Modelle: das interne Modem Blaster V.92 PCI und das externe Modem Blaster USB. Zwei analoge Modems, die Anwendern hohe Leistungsfähigkeit und Flexibilität sowie die Nutzung der Vorteile des V.92-Standards bieten sollen.

Schneller Verbindungsaufbau

Laut Hersteller-Angaben sollen beiden Lösungen einen extrem schnellen Verbindungsaufbau sowie einen zügigen down-und -upload von Daten und E-Mail-Versand durch V.44-Datenkompression und PCM-Upstream für schnelleres Surfen im Web garantieren. Die neue Funktion Modem-on-Hold erlaubt zudem das Entgegennehmen von Anrufen, ohne dabei die Internet-Verbindung zu unterbrechen.

Karte oder extern

Das Modem Blaster V.92 PCI ist eine leistungsfähige PC-Karte. Das interne Modem unterstützt alle Funktionen des V.92-Standards und ist abwärtskompatibel zum V.90-Standard. Das Modem Blaster V.92 PCI verfügt über Daten-, Fax- und Sprachfunktionen.

Das Modem Blaster USB ist ein modern designtes, externes Modem, mit dem Anwender noch einfacher online gehen können. Da es über den USB-Port an den PC angeschlossen wird, benötigt es kein separates Netzteil und eignet sich daher nicht nur für Desktop-Rechner, sondern auch für Notebooks – zu Hause oder im Büro. Das mit Daten-, Fax- und Voice-Funktionen ausgestattete Gerät basiert auf einem Conexant-Chipsatz und unterstützt V.90 mit 56 KBit/s. Ein Upgrade auf V.92 ist durch einen kostenlosen Software-Download problemlos möglich.(red)

Share if you care.