Koubek beginnt in Auckland gegen Mantilla

6. Jänner 2002, 13:59
posten

Hipfl musste in der Qualifikation aufgeben

Sydney/Auckland - Im mit 332.000 Dollar dotierten ATP-Tennisturnier in Auckland, trifft der Österreicher Stefan Koubek in der Startrunde auf den Spanier Felix Mantilla. Bei einem Sieg würde der Kärntner beim letzten Test für die Australian Open auf den Sieger aus Sjeng Schalken (NED-4) - Galo Blanco (ESP) treffen. Marat Safin und Wimbledon-Sieger Goran Ivanisevic führen die Gesetztenliste an.

Nicht nach Wunsch läuft es bisher für Markus Hipfl. Nach seinem Erstunden-Out in Doha blieb der Welser in Auckland gleich in der ersten Runde der Qualifikation auf der Strecke, er musste gegen den Finnen Tuomas Ketola nach dem ersten Satz (3:6) aufgeben. Damit hat Hipfl vor seinem Antreten bei den Australian Open nicht einmal zwei Partien in den Beinen.

Share if you care.