Serben "fliegen" auf Kärnten

5. Jänner 2002, 13:04
posten

Oberschicht aus Ex-Jugoslawien neue Zielgruppe für Kärntens Touristiker

Klagenfurt - Kärnten hat im ehemaligen Jugoslawien mit Serbien einen weiteren Hoffnungsmarkt im Wintertourismus erschlossen. Am Samstag landete in Klagenfurt eine Chartermaschine aus Belgrad mit knapp 150 Urlaubern an Bord. Vorwiegend sind es Gäste der zahlungskräftigen Oberschicht, welche auf die Kärntner Angebote fliegen.

Die Kärntner Incoming-Agentur DMG (Destinations Management GmbH) hat die erfolgreichen Kontakte mit Serbiens Reiseveranstalter geknüpft. "Hier zeigen wir wieder einmal, dass wir die Gunst der Stunde erkannt haben", stellte Kärntens Tourismusreferent LHStv. Karl Pfeifenberger (F) fest. "Wir setzen nun verstärkt auf das Flugincoming." Im Vergleich zum Vorjahr ist bereits die doppelte Nachfrage zu verzeichnen.

Die serbischen Gäste sind im übrigen absolut spontane Bucher. Erst wenige Stunden vor Abflug fallen die Entscheidungen über das Reiseziel.(APA)

Share if you care.