Früherer Taliban-Botschafter Zaef in Händen der USA

5. Jänner 2002, 18:55
posten

Nach Abschiebung aus Pakistan

Washington - Die US-Streitkräfte in Afghanistan haben den früheren Taliban-Botschafter in Pakistan, Mullah Abdul Salam Zaef, festgenommen. Wie aus US-Regierungskreisen in Washington verlautete, befindet sich Zaef gemeinsam mit weiteren 307 gefangenen Mitgliedern der Taliban und der Terrororganisation El Kaida in der Hand der US-Einsatzkräfte. Die US-Armee verhört ihre Gefangenen in drei Lagern in Afghanistan und auf einem Kriegsschiff im Indischen Ozean. Zaef war zuvor aus Pakistan ausgewiesen und nach Afghanistan abgeschoben worden.

Zaef hatte bis zum Rückzug der Taliban aus den großen Städten Afghanistans täglich Pressekonferenzen in Islamabad gegeben und den Standpunkt der radikal-islamischen Regierung dargelegt. Von Taliban-Chef Mullah Mohammad Omar und El Kaida-Chef Osama bin Laden, die im Zusammenhang mit den Terroranschlägen vom 11. September gesucht werden, fehlt weiter jede Spur. (APA/Reuters)

Share if you care.