Zwiebelschneidend zur Karriere - Talente kochen

17. Jänner 2002, 17:12
posten

Innovatives Recruiting in der Küche: Kandidaten beweisen ihre sozialen Fähigkeiten am Herd

"Die Kreativität und Teamfähigkeit von Jobbewerbern kommt beim Kochen erst so richtig zum Vorschein", erklärt Lars-Albert Nagtegaal, Marketing- und PR-Leiter der Personalberatung Talent Networks, die Idee von "Talent Kitchen" - einem deutschen Vorzeigemodell innovativen Recruitings.

Aus einem Pool von etwa 1100 Top-Nachwuchskräften, dem so genannten Talente-Netzwerk Kennedy Avenue, dessen Mitglieder unter anderem einen Notendurchschnitt von 1,6 und eine durchschnittliche Studiendauer von acht Semestern vorweisen können, wählt die Personalberatung etwa zehn High Potentials aus. Diese kochen gemeinsam mit vier Unternehmensvertretern ein dreigängiges Menü. "Die angehenden Manager beweisen so nicht nur ihre Geschicklichkeit im Kartoffelschälen, sondern lassen auch ihr Organisationstalent sowie ihre Kommunikations- und Führungsfähigkeiten erkennen", so Nagtegaal.

In der Küche der Villa Kennedy in Frankfurt am Main, dem Stammhaus der Personalberater, muss jeder mit anpacken, denn wer nur herumsteht, während anderen beim Zwiebelschneiden die Tränen übers Gesicht laufen, steigt schlecht aus. Die Youngsters kommen dort leicht ins Schwitzen: Zu den Aufgaben am Herd gilt es auch den Überblick über noch ausstehende Handgriffe zu bewahren, unbeschäftigte Teamkollegen einzuteilen sowie nebenbei die Chance zu nützen, um Karriereperspektiven mit anwesenden Personalchefs auszuloten. Nach vollbrachtem Werk verspeisen Studenten und Firmenvertreter gemeinsam die Früchte ihrer Arbeit. "Klassische Auswahlverfahren sind zur Diagnose sozialer Kompetenzen kaum geeignet. Mit unserer Idee schaffen wir eine Umgebung, die Vertrauen aufbaut und authentische Verhaltensweisen der Bewerber fördert", konstatiert Nagtegaal.

Neben dem Recruiting in der Küche, das Talent Networks 20-mal pro Jahr veranstaltet, gehören Leadership-Seminare, ein strategisches Talent-Management sowie Image-Studien zum Angebot. Die Dresdner Bank, Siemens, McKinsey & Company sowie The Boston Consulting Group zählen zu den Kunden.

Nicht nur Liebe geht durch den Magen - Kochkünste können auch zum Traumjob verhelfen. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, Silvia Stefan)

www.talent-networks.com

Share if you care.