Das "Maggi" der Inselbewohner - Marmite wird 100 Jahre alt

4. Jänner 2002, 14:51
1 Posting

Der Brotaufstrich der klassisch britischen Küche blieb für kontinentale Zungen immer gewöhnungsbedürftig

Marmite wird 100 Jahre alt - für den Festlandmenschen ein Rätsel, denn der Germaufstrich aus England hat trotz aller Liebe zu Großbritannien mit all seinen Schrullen nur wenige Liebhaber gefunden.

Was diese britische Germ-"Leckerei" so "unerträglich scheußlich" macht ist lediglich das Zutun von Zucker und Salz, Kräutern und Gewürzen und - man staune - Vitaminen: Niacin, Thiamin und Riboflavin. Mit Karamel gefärbt ergibt die Paste den herrlich "appetitanregenden" braunen Marmeladenersatz. Dünn aufs Brot gestrichen, zeigt der Brite beim täglichen Verzehr seinen wahren trockenen Humor und seine Liebe zur schlechten Esskultur. Happy Birthday! (red)

Die Marmite Geschichte

Was Sie schon immer über Marmite wissen wollten
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.