Energy Drinks entziehen dem Körper viel Flüssigkeit

7. Jänner 2002, 13:22
4 Postings

Vor allem der Mix mit Alkohol kann sehr gefährlich sein

Chicago - Beim Konsum so genannter Energy Drinks sollte auf ausreichend Zufuhr weiterer Flüssigkeit geachtet werden. Wegen ihres hohen Koffeingehalts wirken die Aufputschgetränke so stark Harn treibend, dass dem Körper im schlimmsten Fall ein gefährlicher Flüssigkeitsverlust droht, wie amerikanische Experten betonen. Besonders risikoreich sei der vor allem bei jungen Leuten beliebte Mix aus Energy Drinks und Alkohol.

Im vergangenen Sommer war in Schweden eine junge Frau an Flüssigkeitsverlust, der so genannten Dehydration, gestorben, nachdem sie eine solche Mischung getrunken hatte. Daraufhin warnte die schwedische Lebensmittelbehörde offiziell, Energy-Drinks als Durstlöscher oder kombiniert mit Alkohol zu trinken.

Der Direktor des Zentrums für integrative Medizin im kalifornischen Encino, Michael Hirt, sorgt sich auch um die Folgen jener vereinzelten Aufputschgetränke, die Ephedrin enthalten. Dieser Wirkstoff könne in der Verbindung mit Koffein tödliche Herzprobleme verursachen, warnt Hirt.

Wesentlich häufiger als Ephedrin sei die Aminosäure Taurin in den Spezialgetränken enthalten. Hirt schätzt, dass das Taurin in einer Dose Energy Drink 500 Gläsern Rotwein entspricht. Vermutlich treibe diese Menge die stimulierende Wirkung der Drinks in die Höhe. Doch bisher wisse man noch nichts über die möglichen Langzeitauswirkungen. (APA/AP)

Share if you care.