"Haptime" ist wieder da

5. Jänner 2002, 10:36
posten

Alter VBS-Wurm erlebt ein Revival

Der Antivirenspezialist Sophos meldet ein vermehrtes Auftreten des Haptime-Virus, eigentlich eine "Familie" von Würmern, die in Visual Basic Skript programmiert sind. Der Wurm ist aber nicht neu, entdeckt wurde er schon im April 2001.

Der Wurm verbreitet sich über Microsofts Outlook Express 5.0. und versucht VBS, HTML, HTM, HTT und ASP-Dateien zu infizieren. Versteckt hält sich der Schädling in HTML-Mails und Websites. Zusätzlich versuchen die meisten Haptime-Variationen .EXE und .DLL-Dateien zu löschen. Da der Wurm ein Outlook Express Sicherheitsloch ausnützt, kann er auch aktiv werden, ohne das eine Attachment geöffnet wurde, so Symantec. Microsoft hat allerdings schon im Frühling einen Patch bereitgestellt.

Aktuelle Virenscanner sollten den Wurm erkennen.

Mehr Info zu Haptime: Sophos

Symantec

McAffe

Links

Sophos

Mehr Info zu Haptime:

Sophos

Symantec

McAffe

Share if you care.