OMV-Konsortium startet Produktion im britischen Nordsee-Gasfeld Skene

4. Jänner 2002, 18:42
posten
Wien - Der börsenotierte Öl- und Gaskonzern OMV und seine Konsortialpartner starten die Produktion im Gaskondensatfeld Skene in der britischen Nordsee. Für das Feld werde eine tägliche Produktionsrate von bis zu 5,1 Mill. Kubikmeter Gas, sowie begleitendes Öl und Kondensat erwartet, so die OMV am Freitag in einer Aussendung. Die Reserven des Feldes in 117 Metern Tiefe werden auf 95 Mill. Barrel Öläquivalent geschätzt. Die Gesamtproduktionskosten werden mit 250 Mill. Pfund (400 Mill. Euro/5,5 Mrd. S) angegeben. Der Feldentwicklungsplan sieht fünf Bohrungen vor. Die Unterwasseranlagen wurden für drei zukünftige Bohrungen konzipiert.(APA)
LINK
OMV
Share if you care.