Neuer Patch für Internet Explorer

4. Jänner 2002, 13:57
1 Posting

Benützer des Authentifizierungsservices "Passport" wurden persönlich benachrichtigt

Die User des Authentifizierungsservices .Net Passport sollen ihren Internet Explorer 5.5 oder 6.0 mit einem neuen Patch aktualisieren – aus diesem Grund verschickte Microsoft sogar unzählige E-Mails. Viele User ignorieren nämlich die Tatsache, dass zu ihrer eigenen Sicherheit öfters Patches eingespielt werden sollten. Um das zu vermeiden, versucht nun Microsoft die Nutzer ihres Service persönlich per E-Mail zu erreichen, angeblich wurden 25 Millionen Mails verschickt.

Neuer Patch

Der Patch kann auf einer eigenen Internetseite heruntergeladen werden, er ist für ein Problem ausgelegt, vor dem der Konzern bereits im November gewarnt hatte. Durch das Sicherheitsloch im Explorer kann unter bestimmten Umständen auf die Cookies eines anderen Users zugegriffen werden. Dadurch könnte ein Angreifer fremde Daten sehen und ändern. Dazu würde es reichen, dass das Opfer eine manipulierte URL öffnet.(red)

Share if you care.