Rekordjahr für Peugeot-Citroen

4. Jänner 2002, 11:33
posten
Paris - Der Autokonzern Peugeot-Citroen (PSA) will nach einem Rekordjahr auch 2002 auf der Überholspur bleiben. Das Unternehmen des in Frankreich zum Manager des Jahres gekürten Jean-Martin Folz steigerte seinen Absatz 2001 um 11,3 Prozent auf 3,13 Millionen Fahrzeuge. 2002 soll die Einführung mehrerer neue Modelle den Verkauf von sogar 3,25 Millionen Autos ermöglichen, wie PSA am Freitag in Paris ankündigte.

Binnen vier Jahren haben Peugeot und Citroen ihren Absatz den Angaben zufolge um 50 Prozent erhöht. Während der Weltmarkt um 1,2 Prozent schrumpfte, entschieden sich noch nie so viele Käufer für Autos der beiden französischen Traditionsmarken wie 2001. (APA)

Share if you care.