Kunststoff-Poloplast trotz schlechter Nachfrage in Baubranche erfolgreich

4. Jänner 2002, 10:50
posten
Linz - Trotz zurück gegangener Nachfrage sowohl im Hoch- als auch im Tiefbau im Inland konnte die auf Kunststoffrohre und -formteile spezialisierte Firma Poloplast mit Sitz in Leonding bei Linz das Jahr 2001 erfolgreich abschließen. Dies gab das Unternehmen am Freitag in einer Aussendung bekannt.

Der Umsatz 2001 war mit 34 Mill. Euro (468 Mill. S) um fünf Prozent höher als im Jahr 2000. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) betrug im abgelaufenen Jahr 2,4 Mill. Euro. Eine Vergleichszahl zu 2000 gab Poloplast-Chef Guntram Bock auf Anfrage der APA nicht bekannt, "unser EGT war 2001 aber jedenfalls höher als im Jahr 2000", so Bock, "das EGT entspricht mit 2,4 Mill. Euro einer zehnprozentigen Verzinsung des eingesetzten Kapitals und liegt somit weit über der nationalen und internationalen Performance der Kapitalmärkte", hieß es. (APA)

Share if you care.