Russland zahlt erste Rate für 2002 an IWF zurück

4. Jänner 2002, 10:44
posten
Moskau - Russland hat dem Internationalen Währungsfonds (IWF) am Freitag die erste für 2002 fällige Rate von 113,5 Mill. Dollar (113,5 Mill. Euro/1,6 Mrd. S) überwiesen. Nach Angaben des Finanzministeriums in Moskau muss Russland in diesem Jahr insgesamt 1,540 Mrd. Dollar an den Fonds zurückzahlen, meldete die Agentur Interfax.

Im vergangenen Jahr hatte Russland mehr als zwei Mrd. Dollar Schulden beim Fonds beglichen. Die Zentralbank tilgte vorzeitig einen Kredit über 2,8 Mrd. Dollar. Damit schuldet Russland dem IWF noch 7,7 Mrd. Dollar. 2002 muss Russland insgesamt 14 Mrd. Dollar Auslandsschulden zurückzahlen. 6,8 Mrd. davon entfallen auf die Hauptschuld und 7,2 Mrd. Dollar auf Zinsen. (APA/dpa)

Share if you care.