9. Jänner

9. Jänner 2002, 00:01
posten


1522 - Der Niederländer Adrian Florisz aus Utrecht - seit 1520 Statthalter von Kaiser Karl V. in Spanien - wird als Hadrian VI. zum letzten nicht-italienischen Papst vor Johannes Paul II. (1978) gewählt.

1777 - In Weimar wird Goethes Lustspiel "Die Mitschuldigen" uraufgeführt.

1792 - Im Friedensvertrag von Iasi (Jassy), der den zweiten russisch-türkischen Krieg beendet, erhält Russland das nördliche Küstenland am Schwarzen Meer zwischen Bug und Dnjestr.

1917 - Erster Weltkrieg: Deutschland beschließt den uneingeschränkten U-Boot-Krieg; Ausdehnung der Angriffe auf Handelsschiffe und Schiffe neutraler Staaten. Dies trägt maßgeblich zum Kriegseintritt der USA bei.

1927 - In Bayreuth stirbt Houston Stewart Chamberlain, auf dessen völkisch-mystische und rassistische Ideen die Nationalsozialisten zurückgriffen. Der britische Schwiegersohn Richard Wagners hatte 1916 die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen.

1937 - Nach seiner Ausweisung aus seinem Asylland Norwegen trifft der im Machtkampf mit Stalin unterlegene sowjetische Politiker Leo Trotzki in Mexiko ein (wo er 1940 im Auftrag Stalins ermordet wird).

1957 - Der britische konservative Premierminister Anthony Eden muss wegen seiner fehlgeschlagenen Ägypten-Politik zurücktreten, Nachfolger wird am 10.1. Harold Macmillan.

1962 - Die Sowjetunion und Kuba schließen einen Handelspakt. - Das israelische Parlament stimmt Richtlinien für begrenzte Kulturbeziehungen mit Deutschland zu.

1967 - "Kulturrevolution" in China: KP-Vorsitzender Mao Zedong ruft die jungen Shanghaier "Rebellen", die das Parteigebäude der Hafenmetropole belagern, auf, "ihre Erfahrungen im Kampf gegen den Revisionismus in das ganze Land zu tragen".

1972 - Im Hafen von Hongkong brennt die "Queen Elizabeth" aus, die zu einer schwimmenden Universität umgebaut werden sollte.

1977 - Der Palästinenser Abu Daoud wird in Paris unter dem Verdacht festgenommen, Hintermann der Terroranschläge auf israelische Sportler bei den Münchner Olympischen Spielen 1972 gewesen zu sein.

1992 - Wechsel an der Spitze der französischen Sozialisten: Laurent Fabius löst Pierre Mauroy als Parteichef ab. Beide waren früher Premierminister von Präsident Francois Mitterrand. - Der Landeshauptmann von Niederösterreich, Siegfried Ludwig, kündigt seinen Rücktritt an. Erwin Pröll wird von der ÖVP zu seinem Nachfolger designiert.

2001 - Die deutsche Regierung zieht die Konsequenzen aus Fehlern bei der BSE-Krise: Gesundheitsministerin Andrea Fischer und Landwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke treten zurück.



Geburtstage: Sir Rudolf Bing, brit. Künstler- u. Musikagent öst. Herk., Generaldirektor der Metropolitan Opera New York 1950-77 (1902-1997) Simone de Beauvoir, frz. Schriftstellerin (1908-1986) Ahmed Sekou Toure', guin. Politiker (1922-1984) Har Gobind Khorana, amer. Biochemiker und Molekularbiologe ind. Herk. (1922- ) Gerhart Bruckmann, öst. Wissenschaftler und Politiker (1932- )



Todestage: Houston Stewart Chamberlain, brit. Kulturhistoriker (1855-1927) Hans Nüchtern, öst. Schriftst. und Regisseur (1896-1962) Ted Shawn, amer. Tänzer (1881-1972) Paul Vanden Boeynants, belg. Politiker (1919-2001)(APA)

Share if you care.