Facelifting bei Napster

3. Jänner 2002, 18:17
2 Postings

MP3-Tauschbörse noch nicht wieder online - Neues Service vorgestellt

Trotz vollmündiger Ankündigungen kommen kommerzielle Tauschbörsen für Musik und Filme nicht so recht in Gang. Der Neustart von Napster wurde bereits mehrmals verschoben, kostenfreie Alternativen wie KaZAa oder Limewire boomen.

Facelifing

"Anfang 2002" soll es nun soweit sein. Die populäre MP3-Börse will wieder ihre Server öffnen - allerdings nur für User die bereit sind für das Service zu bezahlen. Interessierte Kunden können sich nun erste Eindrücke auf der Napster-Homepage verschaffen, wie den Zukunft aussehen und funktionieren wird.

Service für Künstler

Künstlern bietet der neue Napster ein zusätzliches Service an: Wenn interessierte Kunden ihre Musikdateien tauschen, kann automatisch ein Teil der anfallenden Gebühren auf das Konto des betreffenden Künstlers gutgeschrieben werden. (red)

Share if you care.